Aktuelles

BIM - Building Information Modeling

Building Information Modeling (BIM) umfasst Methoden und Prozesse für optimiertes digitales planen, bauen und bewirtschaften von Bauwerken. Alle relevanten Bauwerksdaten werden in einem konsistenden Datenmodell miteinander vernetzt und kontinuierlich weitergenutzt.

 

Mit BIM stehen die relevanten Planungsinformationen allen Projektbeteiligten während Planung, Bau und Bewirtschaftung umittelbar und kontinuierlich zur Verfügung. 3D-Ausführungsplanung, Kollisionsprüfung vor Baubeginn, modellbasierte Zeitplanung (4D-BIM) und modellbasierte Kostenplanung (5D-BIM) sind typische BIM-Methoden.

 

Alle Projektbeteiligten profitieren:

  • Architekten von erweiterten und variantenreicheren Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Fachplaner von effizienteren Möglichkeiten zum Erstellen von koordinierten Ausführungsmodellen.
  • Ausführende von verringertem Aufwand dank verbesserter Planungsdaten mit hoher Qualität und
    der Nutzung digitaler Daten für Herstellung und Installation.
  • Bauherren von höherer Qualität und Planungssicherheit mit gleichzeitiger Reduktion von Kosten, Aufwand und Risiken.

 

Die Experten vom terra® bim engineering Team unterstützen Sie mit

  • strategischer Beratung zur Einfürung im Unternehmen und Ihren Projekten
  • BIM Management in der operativen Umsetzung von Projekten
  • VDC-Dienstleistungen wie das Erstellen von 3D-BIM Modellen aus 2D-Plänen, BIM Koordination sowie 4D- und 5D-BIM Anwendungen

 

Reservieren Sie jetzt Ihren Beratungstermin. 

Fahrdrahtmesssystem tWire

Messung & Prüfung der Fahrdrahtposition während der Installation

 

Das Fahrdrahtmesssystem misst für Montagen und Kontrollen die aktuelle Position des Fahrdrahtes bezüglich der Gleislage. 

 

Das Fahrdrahtmesssytem tWire bietet Vorteile, wie

  • schnelle, genaue Fahrdrahtmontage
  • Messung der Fahrdrahtposition in Echtzeit
  • Messung mehrerer Drähte gleichzeitig
  • Einfache Bedienung vor Ort 
  • für jede Spurweite einsetzbar 
  • für jedes Fahrzeug geeignet

Erfahren Sie mehr über das Fahrdrahtmesssytem tWire.

Mit Georadar in Bauwerke hineinschauen

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "die baustellen" werden zerstörungsfreie Messungen mittels Georadar zur Bauwerkserkundung vorgestellt. Werner Aebi, Chefredakteur "die baustellen" fasst in seinem Artikel "In das Bauwerk hineinschauen" die wichtigsten Aspekte zusammen. 

Lesen Sie weitere aktuelle Publikationen.

Erschütterungsmessungen

Erschütterungen können Menschen und Gebäude erheblich belasten. Erschütterungsmessungen zeigen, ob und wie Erschütterungen auf Menschen in Gebäuden oder bauliche Anlagen einwirken. 

 

Erschütterungsmessungen führen wir auf der Grundlage der massgeblichen europäischen Normen aus:

 

  • Schweizer Norm SN 640 312a
  • Einwirkung auf Menschen in Gebäuden (DIN 4150, Teil 2) und
  • Einwirkung auf bauliche Anlagen (DIN 4150, Teil 3)

 

Mehr über Erschütterungsmessungen lesen....

Strassen schnell und kostengünstig sanieren

Die Fachzeitschrift Schweizer Bauwirtschaft zeigt in einer ihrer Ausgaben, wie Strassen schnell und kostengünstig saniert werden können.  

 

Lesen Sie, wie mobile Vermessung zu einer hochwertigen und kostenreduzierten Belagssanierung beitragen kann.  

 

Erfahren Sie mehr über:
Mobile Vermessung & zerstörungsfreie Erkundung

 

Aktuelle Publikationen lesen...

Optimierte Planungsgrundlagen zur Strassensanierung

Die Fachzeitschrift Strasse und Verkehr des Schweizerischen Verbandes der Strassen- und Verkehrsfachleute stellt in ihrer aktuellen Ausgabe Wege für optimierte Planungsgrundlagen zur Strassensanierung vor.

 

Erfahren Sie jetzt, wie mobile Vermessung zu einer hochwertigen und kostenreduzierten Belagssanierung beitragen kann.  

 

Erfahren Sie mehr über:
Mobile Vermessung & zerstörungsfreie Erkundung

 

Aktuelle Publikationen lesen...

Mobile Vermessung für Bahnen

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "die baustellen" werden unsere Leistungen und Projekte in der mobilen Vermessung für Bahnen vorgestellt.

 

Basierend auf unserem Fachvortrag vom 27.11.2014, fasst der Chefredakteur Werner Aebi in seinem Artikel "Die mobile Vermessung für Bahnen: Fahrdraht, Gleis, Unterbau" die wichtigsten Aspekte zusammen. 

 

Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen für Bahnen:  

 

Lesen Sie weitere aktuelle Publikationen.

Ein starker Partner für alle Bahnen & jede Spurweite

Für Bahnen bieten wir alle Leistungen rund um Vermessung und Überwachung aus einer Hand. Unser Angebot umfasst Vermessung und Überwachung von Gleisen, Fahrleitungen, Brücken und Bahninfrastruktur. Bahnen in der Schweiz und im Ausland vertrauen unseren Leistungen. 

 

Lesen Sie mehr zu unseren Leistungen für Bahnen, die wir als Railway Service Provider  bieten. 

Brückenmonitoring an der Saale-Elster-Talbrücke, der längsten Eisenbahnbrücke Deutschlands

Die Saale-Elster-Talbrücke wird mit Ihrer Inbetriebnahme mit 8.6 km die längste Eisenbahnbrücke Deutschlands sein.

 

Mit automatischem Brückenmonitoring überwacht die terra® das Verhalten der Saale-Elster-Talbrücke über einen Zeitraum von 2.5 Jahren. 

 

Die Messungen liefern den am Projekt beteiligten Bauingenieuren, auch für zukünftige Projekte, wichtige Erkenntnisse zur Interaktion zwischen dem Bauwerk und dem als feste Fahrbahn ausgeführten Oberbau. 

 

Mehr erfahren unter Videos & Brückenmonitoring.

Jetzt in der Videothek: 360 Grad Panoramakamerafahrten

Panoramakamerafahrten sind eine sinnvolle Ergänzung zur mobilen Vermessung mit weiteren Sensoren wie 3D-Laserscanning. Mit unserer 360 Grad Panoramakamera erfassen wir Strassen, Bahnstrecken, grossräumige Objekte oder Geländeabschnitte. Je nach Kundenwunsch liefern wir georeferenzierte 360 Grad Panoramabilder, Einzelbilder und Videos.